Karte der Gemeinde Erdweg

 

 

 

> Gründung Erdweger Gewerbeverein e. V.
am 14. September 2016
> aktueller Mitgliederstand: 62

Neuer Vorstand

Neuer Vorstand

Jahreshauptversammlung bringt neuen Schwung

■ ERDWEG · Am Donnerstag, den 22. November lud der Erdweger Gewerbeverein seine Vereinsmitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Wirtshaus am Erdweg ein. Mit 25 teilnehmenden Mitgliedern waren knapp 30 Prozent vertreten. Franz Lesti, Vorstandsvorsitzender des Erdweger Gewerbevereins, führte durch die Tagesordnungspunkte, begrüßte die anwesenden Mitglieder, den 1. Bürgermeister Christian Blatt und hieß neue Mitglieder herzlich willkommen. Er fasste die Geschehnisse des Jahres zusammen und gab zugleich einen Ausblick auf das kommende Jahr 2019.

Neuwahlen

Eines der drei Schwerpunktthemen waren bei der diesjährigen Versammlung die Neuwahlen, die im Zwei-Jahres-Rhythmus anstehen. Die Wahlleitung übernahm Christian Blatt. Wie bereits im Vorfeld angekündigt gab es in der Vorstandschaft einige Veränderungen. So trat Alfons Grill von seinem Amt als 2. Vorstand zurück und machte Platz für mehr Damenpower. Laurence Wauters, Rechtsanwältin und DSGVO-Beauftragte aus Eisenhofen, nahm die einstimmige Wahlentscheidung dankend an. Als Schriftführerin stellte sich Carolin Ölsner zur Verfügung. Damit konnte Marcus Ölsner das Amt des bisherigen Beisitzer Michael Flamensbeck, der ebenfalls sein Amt abgab, für die kommenden zwei Jahre annehmen. Franz Lesti bedankte sich nach der Wahl bei Alfons Grill und Michael Flamensbeck für die sehr gute Unterstützung während der letzten beiden Jahre und beglückwünschte die beiden Neulinge im Team. Damit blickt der neu gewählte Vorstand den beiden kommenden Jahren erwartungsvoll und mit neuem Schwung entgegen.

Gewerbeschau

Als zweites großes Thema wurde die bevorstehende Gewerbeschau 2019 diskutiert, die leider aufgrund zu geringer Anmeldungen für April abgesagt werden muss. In gemeinsamer Diskussion konnten sich die Anwesenden allerdings dafür aussprechen, etwas ähnliches, ein dem aktuellen Zeitgeist entsprechend passenderes Konzept auf die Beine zu stellen. Erste Ideen dazu werden in der ersten Vorstandsitzung im neuen Jahr gesammelt werden.

Gewerbegebiet

Ein für viele Erdweger Gewerbetreibende sehr wichtiges Thema ist das lang ersehnte Gewerbegebiet. Dazu konnte Christian Blatt berichten, dass erste Ideen und Verhandlungen einer Gewerbegebiets-Initiative in Unterweikertshofen leider zum Scheitern verurteilt waren. Aufgrund des Drucks von Anwohnern und Nachbarn des Grundstückseigentümers war dieser letztlich nicht mehr zum Verkauf des wirklich gut gelegenen Grundstücks mit guter Verkehrsanbindung bereit. Zusätzlich laufen derzeit Gespräche zur Teilerschließung der bereits ausgewiesenen Gewerbefläche gegenüber dem KUK im Hauptort Erdweg. Die Gemeindeverwaltung hat einen Partner gefunden, der Flächen zur Verfügung stellen kann, die eine sehr gute Basis für die Verhandlung mit den Grundstückseigentümern des ausgewiesenen Gewerbegebietes bieten. Eine erste Tendenz bzw. eine offizielle Aussage über die Entwicklung erwartet Christian Blatt im Laufe des Jahres 2019. Eine dritte Fläche für Gewerbegrundstücke wird darüber hinaus durch die Sportplatzverlegung der SpVgg Erdweg entstehen. Erste Gespräche und Abstimmungen der Verlegung der bestehenden und der von der SpVgg Erdweg zusätzlich benötigten Flächen haben ergeben, dass circa ein bis zwei Hektar für neue Gewerbeflächen zur Verfügung stehen werden.

Das kommende Jahr rückt näher und wir lassen uns überraschen, was die Zeit an neuen Ideen und Möglichkeiten für Gewerbetreibende in der Gemeinde Erdweg mit sich bringen wird.


 

Date

22. November 2018

Tags

Jahreshauptversammlung